Dienstag, 12. Juli 2016

12 von 12 im Juli 2016 | mein Trockentuchkleid



 Huhu und hallo zu den 12 Bildern des heutigen Tages in Havelmännchen`s Welt!

Der erste Blick heute in der Zeitung sucht den Wetterbericht. 
Erstens, weil der Havelkerl an der Ostsee zeltet und zweitens, weil ich mich 
mal irgendwie entscheiden muß, was ich anziehen soll.
Bei dem diesjährigen Sommer weiß man ja nie wo man dran ist.
So auch heute wieder: Sonne mit Wolkenfeldern...

Der Kleiderschrank wird besucht und ich entdecke dieses bordeauxfarbene Kleid, das ich
erst einmal an hatte und dann erstmal nicht mehr, da der Havelmänne es "Trockentuchkleid" nannte...
Jetzt erst recht...gib ihm eine Chance! Erstmal bügeln...

Für mehr Pepp noch den gerade favorisierten Kalligraphie-Anhänger dazu...

So macht das "Trockentuchkleid" passend zur Haustür doch eine gute Figur :)

Auf geht`s in die Werkstatt...oh, schon wieder ein Match mit der Farbe :)

Wegen der morgentlichen Kühle habe ich übrigens eine blaue Legging und mein
derzeitiges Lieblingsjeanshemd dazu gewählt...etwas zu herbstlich, denke ich.

Und zack, schon wird es mir bei der Arbeit zu warm...

Die Frühstückspause wird am geöffneten Hinterhoffenster zelebriert, mit Blick in
den schon hereinwachsenden Garten und leiser Klaviermusik aus dem Hinterhaus im Ohr.

Danch wird weiter in der Werkstatt gewirbelt. Vor dem Urlaub noch schnell alle Aufträge wegschaffen...

Der Himmel wird immer blauer als ich die Werkstatt abschließe für heute. Sehr warm ist es!

Ab nach Hause. Schon auf der Hälfte der Strecke ist es direkt hochsommerlich.
Das Jeandhemd habe ich schnell ausgezogen und bei einem Schwätzchen mit einer Nachbarin
einen feinen Feldblumenstrauß gepflückt.

Jetzt erstmal einen richtig guten Latte-Espresso und die Beine hochgelegt; 
ach guck mal, die Blumen, wieder so schön passend :)

So, das war der ganz große Tag des "Trockentuchkleides" und das nächste Mal ziehe ich
es wohl erst im Herbst wieder an! 
Toi toi toi Sommer!!!


sommerwarme Grüße von Daniela





Sonntag, 12. Juni 2016

12von12 im Juni 2016 | im Zug

Dies sind die zwölf Bilder meines Sonntags...auf Reisen quer durch's Land vom Nord-Osten in den Süd-Westen im ICE Großraumabteil:


1. Die neue Palettensessel-Lounge wurde gestern Nacht noch eingeweiht und Spargelfest gefeiert. Seit Wochen haben wir schönes trockenes Sommerwetter:) Ideal für alle Outdoor-Events!

2. Auf den letzten Drücker Koffer, Tasche und Proviant packen, denn der Zug wartet nicht.

3. Die Beinfreiheit in Spandau beim Umstseigen in die zweite S-Bahn noch ein Weilchen genießen.



4. Ein leckere Snack muß noch mit und auch ein Kaffee, dann heißt es warten auf den ICE.

5. Juhuu, er ist pünktlich und ich freue mich, dass ich reserviert habe; es wird voll und voller.

6. Jetzt erstmal gemütlich gemacht, Lesestoff ist  auch mit an Bord.

7. Blumendeko am Klofenster soll wohl von den unangenehmen "Duft"  ablenken...

8. Dann wird es Zeit für ein Nickerchen, während auf der anderen Gangseite mehrere Männer ein Fußball-EM-Quiz aus der Mobil-Zeitschrift lösen.

9. Und wie im Zeitraffer werden die Kilometer zurückgelegt.

10. Zack, einen Momenr später ist es vorbei mit dem sonnigtrockenen Wetterchen.

11. Witzelesen zu Aufheiterung--- aber nur der Stimmung.

12. Zeit nutzen: Geburtstagskarte fürs Patenkind beschriften und das Geschenk einpacken.

Noch fast 2 Sunden to go...

herzliche Reisegrüße von Daniela

verlinkt mit 12 von 12

Donnerstag, 12. Mai 2016

12von12 im Mai 2016 | ein Hauch von Sommer



 Der Mai verströmt hier ja schon seit einigen Tagen so einen richtigen Hauch von Sommer...
noch bevor man richtig wach ist, ...
 
 ...hat man dieses Sommergefühl: alles blüüüht!
Hier unser Zierkirschbaum in voller weißer Blütenpracht!

 Da ist es schwer zu entscheiden, welche Blumensorte es heute mal vor die Linse schafft
um das nächste Schmuckphoto zu verzieren; passend zum Spruch ist es die kleinste.

 Aber es hilft nichts, das schöne Wetter muß warten. In der Werkstatt liegen einige Aufträge,
die bearbeitet werden müssen.

 Auf dem Weg zurück halte ich heute mal extra an, um dieses Mädel zu photografieren, dass
ich jedes Mal sehe und immer immer wartet es auf Regen. Im Moment schon länger
vergeblich. Hier herrscht im Moment die ALLERhöchste Waldbrandgefahr!

 Wie unsere vor zwei Wochen erneuerte Steinkante im nassen Zustand aussieht? Da müssen wir
mit der Gießkanne nachhelfen.


So toll, wenn die großen Kinders ordentlich mit anfassen und mithelfen. Das bedarf 
einer beonderen Erwähnung mit einem nicht heute entstandenen Bild. Aber wie man sieht...
auch vor zwei Wochen war es schon so sommerlich ---und trocken!

 Diese Petunien warten noch drauf eingepflanzt zu werden und dürfen unser Auge erstmal 
noch in dem Korb mit den vom Havelkerle erneuerten Holzgriffen erfreuen.

 Auch die Holzkiste an meiner geliebten "Scheese", die ich euch ja schon auf Instagram 
gezeigt hatte, ist sein Werk. Eine cooole Muttertagsüberraschung :)

 Jetzt ist sie auch schon fleißig im Alltags-Einsatz und hat sich bewährt.


 Der Nachmittag wird nun wieder draußen verbracht; unterm oben bereits gezeigten
Zierkirschbaum wird weiter geackert und geplant. Der alte Bodendecker ist fast ganz
rausgebuddelt und nun träume ich schonmal meinen Rosengarten dorthin :)

Und wenn schon kein Regen auf unseren frisch gedüngten "Trocken"-Rasen fällt,
dann plätschert jetzt erstmal wieder der aus dem Winterschlaf erweckte Springbrunnen.

So lässt sich der Eiskaffee im Halbschatten genießen und der Hauch von Sommer
richtig schön zelebrieren!


sommerfrische Grüße von Daniela


verlinkt mit 12von12 von Caro










Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...