Samstag, 31. März 2012

Alle SchmuckVögel sind schon da...

...ja, passend zum Frühling nimmt die Zahl der Vögel in Havelmännchen`s Werkstatt stetig zu.
Es sind abstrakte aber auch phantastische Flattertiere dabei.
Zwei der neuesten gefiederten Wesen, die hier ausgebrütet wurden,
wollen wir Euch heute  mal vorstellen.

Das erste Werk hat meine Nichte Frieda bei einem mehrtägigen Aufenthalt hier in einem
kleinen "Workshop" nach eigenem Entwurf angefertigt.



Es stellt eine fliegende Möve dar.
Schön, abstrakt und schlicht kommt sie als feiner kleiner Anhänger daher und
ist nun Friedas neuer Begleiter.


Der zweite neue Vogel ist eher ein Phantasie-Wesen, ein wenig hat er was 
von einem Seelenvogel, finde ich.
Sehr fein ist er mit zarten fuchsfarbenen-schwarzen echten
Hahnenfedern, die im Licht ganz schön schimmern und 
gehört (deshalb) zur noch kleinen aber
feinen Kollektion "geschmückter Schmuck".



Der Vogel ist übrigens ein Stickpin, den man  mit Hilfe einer an der
Rückseite angelöteten Stickpin-Mechanik an der Kleidung tragen kann.
Er ist ein echtes Unikat und etwas ganz Besondere. 
Er hat nun  im Shop bei Dawanda ein zuhause (auf Zeit) gefunden.


feine Grüße von Daniela




Kommentare:

  1. ohh, das sind aber zwei tolle Vögel geworden! =)
    mal was anderes, gefällt mir!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  2. ...was für wundervolle Arbeiten, liebe Daniela!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...