Donnerstag, 22. März 2012

***Ein zweiter Werktisch***Spass wie Bolle--

...haben die Havelmännchen in der Schmuckschmiedewerkstatt, dass sie nun
einen zweiten Werktisch haben!!
Keine halbe Stunde Arbeit und -schwups- hatten sie aus einem normalen 
alten Eßtisch einen feinen zweiten Werktisch gezaubert.

Ritze ratze voller Tücke sägten sie in den Tisch ne große Lücke...

 Der Trick...es ist genau die Stelle, wo vorher mal eine Schublade in dem Tisch war.
 Erst die halbrunde Aussparung herausgesägt...
 ...und danch den dünnen Holm des früheren Schubladenfaches.
Zum Schluß wurde das Leder-"Fell", in das die Feilung und Edelmetallreste
fallen und der Feilnagel, angebracht.
Da können wir nun herrlich dran schmieden, schmirgeln, feilen, sägen, bohren, fräsen, stempeln, stanzen UND werkeln und feine kleine Schmuckunikate erschaffen.


Weitere Spass-wie-Bolle-Beiträge gibt es heute wieder bei luziapimpinella.



Spassige Werkstattgrüße von Daniela


Kommentare:

  1. Na, da kann´s ja losgehen!
    Viel Spaß beim Werkeln!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Oha,…na das sieht nach 'ner Menge zukünftigem Spaß aus!
    groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. Jau! Arbeit muß auch Spaß machen!
    Viel Freude noch!
    Nane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, ich danke Euch...da geht die Arbeit doch gleich viiieel leichter von der Hand!!

      Löschen
  4. Wie genial ist das denn?? Thomas werkelt immer im Wohnzimmer am Tisch an seinen Modelautos rum und ihm fällt ständig was runter.Wie oft wir schon auf dem Bauch am Boden lagen und nanokleine Scheinwerfer oder Türklinken gesucht haben!Er kam mal auf die Idee ich solle ihm eine Art Schürze nähen. Aber eure Auffangschürze am Tisch ist ja viel genialer!Werde berichten was es letztendlich wurde.

    So kommen wir zu Appellund: Ich liiiebe A.Lindgren und höre die Kassetten/CD´s bis zum Umfallen und wenn wir zusammen in der Küche sind hört Thomas die mit an. Als wir unseren Schrebergarten bekamen, sollte der einen Namen bekommen und Birkenlund fanden wir so klasse, aber wir haben Apfelbäume und keine Birken, so entstand Appellund :)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...