Donnerstag, 24. Mai 2012

ich bin schön (verrückt!)

Mann, Frau...Frau, Mann??

Warum ruft man immer "Mann oh Mann!!" und nicht "Frau oh Frau!" ??

Warum heißt eine weibliche Mannschaft nicht Frauschaft??

Und in dem Wort "Eman(n)zipation" ist der "Man(n)" auch irgendwie ziemlich dominat, oder?






Wie auch immer, ich trage gerne mal ein Hemd vom Havelmänne und suche Schuhe für
mich auch schon mal in der Männerabteilung (sind oft schön stabil und schlicht!)
Und wenn`s um`s Kräftemessen geht...kann ich auch nicht meckern (dem Handwerk sei dank ;o)
Deshalb ist meine Schönheit heute "männlich" und nur aufgesetzt!

Die Photoaktion von luziapimpinella hat uns wiedermal inspiriert, ein wenig
mit den Schul-Spielereien der kids rumzuspinnen ;o)

P.S.: Und morgen gibt es wieder eine Folge: "Wer ist das Next-Top-Medaillon" in
Havelmännchen`s Welt?!?

ganz schöne Grüße von Daniela




Kommentare:

  1. Klasse Bilder und schön geschrieben dazu!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine süße Interpretation! Gefällt mir sehr (dass Du mir meine Nische läßt =D)!!!!
    LG
    sonia

    AntwortenLöschen
  3. GRANDIOS!
    Ich schlüpfe auch immer wieder gerne in die Sachen von meinem Herzensmann.
    Weil sie so bequem sind - und nach ihm duften. :)
    Umgekehrt habe ich ihn aber noch nie in meinen Klamotten erwischt. :)
    Das hätte doch auch mal was...
    Sonnige Grüße von deiner Namensvetterin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt *gg* das kann man sich auch irgendwie garnicht vorstellen!

      Löschen
  4. Super Fotos. Ich kaufe auch gerne Schuhe in der Männerabteilung, irgendwie führen sie dort meist die Größe 42, versteh ich auch nicht warum, ist aber so und das obwohl mir mal ein Schuhverkäufer in einem teuren Laden auf die Nachfrage "gibt es die auch in 42" geantwortet hat "nein, 42 hat man aber auch nicht"
    lg dh

    AntwortenLöschen
  5. Ha, bei diesem Beitrag muss ich schmunzeln. Schön! :-{)

    AntwortenLöschen
  6. Deine Bilder sind total süß! Schön umgesetzt, das Thema!

    AntwortenLöschen
  7. Sehr nette Fotos!!
    Mal was anderes bei dem Thema und: Recht hast Du!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  8. Super Idee! Gefällt mir sehr :)

    AntwortenLöschen
  9. Sprache ist der Ausdruck der Zeit, ihr Spiegelbild - vielleicht werden sich mit der Zeit andere Ausdrucksweisen etablieren - entsprechend der Wirklichkeit.

    Ein tolles Bild!!!

    mit lieben Grüßen
    Lena

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...