Dienstag, 12. März 2013

#2: "Ein Stück Frühling" aus Havelmännchen`s "Ein StückSchmuck"-Kollektion und 12 von 12 im März

Schon wieder ist der 12. ein Dienstag,
unser Stück-Schmuck-Shooting-Tag.
Daher sind die ersten 4 Bilder diesem Thema der
Havelmännchen gewidmet:

Nach grün-weiß mit Hyazinthen in der letzten Woche, wird es diese
Woche etwas peppiger mit der Kulisse für das Monats-StückSchmuck:

❀* ❀* ❀*❀* ❀* ❀* ❀* ❀* ❀* ❀* ❀* ❀* ❀* ❀* ❀* ❀
"ein Stück Frühling"
❀* ❀* ❀*❀* ❀* ❀* ❀* ❀* ❀* ❀* ❀* ❀* ❀* ❀* ❀* ❀

Die Ranunkel kommt hier nun mal in den
 Genuss Statist zu sein. Sie ist eine meiner Lieblingsblumen im
Frühling und das liegt sicher daran, dass es sie in so schönen 
Farben gibt, dass sie eine so harmonisch runde Form hat
und weil sie so einen sehr feinenblättrigen Charakter hat.
Sie sieht ein bißchen so aus als bestünden ihre 
Blütenblätter aus Seidenpapier.     


Und als Verstärkung haben wir
der Ranunkel mal eine leckere Frucht zur Seite gestellt gelegt
nämlich eine schöne glänzende Physalis.

Der Anhänger hängt dieses Mal an einem selbstgenähten
Stoffband mit eingelegtem Gummiband.  
 


Und seht ihr auch die kleine gestalterische Veränderung des Anhängers?


Ich habe die Blumen und Halme etwas hervorgeholt
aus der ebenmässigen Fläche und gebe dem Stück
damit einen schön lebendigen dynamischeren Charakter.


Und beim Betrachten der Vorschau meines Posts habe ich festgestellt,
dass ein weißer heller Rand im Blog viel besser ist und sich
nicht so mit einigen Bildern "beißt" wie der samtrote,
den der Blog vorher hatte.
Auch draußen wird es ja nun merklich heller
(oder kommt`s nur durch den vielen neuen Schnee??),
da passen wir uns mit dem Blog ganz dynamisch an.

In diesem Sinne: auf in eine kreative neue Woche!

Neben dem bunten Frühlingsbildershooting, der hier eine
schöne Gute-Laune-Spur hinterlassen hat,
hinterließ dieser 12. März noch
ein paar andere Spuren:


 *eine schöne Spur im Schnee am Morgen draußen*

*Alltags-Spuren nach dem Frühstück in der Küche*
 

 *eine Spur von Heilung eines doofen Aua`s in der Klinik*
 

*eine wage Spur von Oster-Vorfreude irgendwo*



*eine Spur fertiger und fortgeschrittener Auftragsarbeiten in der Werkstatt*


*eine verheißungsvolle Frühlingsspur aber nur in geschlossenen geheizten Räumen*

*Spuren von Losgehen und Heimkommen am Mittag im Haus*

*eine Spur von Entspannung, Spiel und Spass nun am Nachmittag im Wohnzimmer*


Nach der Spurensuche dieses Tages und dem Gefühl, dass immer noch was geht,
auch wenn man zeitweilig das gegenteilige Gefühl hat,
sende ich nun allen Lesern


doch noch entspannte Grüße von Daniela





Kommentare:

  1. Deine Schmuckstücke sind ja zu schön! Hast du einen Internet-Shop für all die schönen Dinge?
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  2. uuups, jetzt habe ich den Link auch gesehen. LG Jutta

    AntwortenLöschen
  3. ...herrlich deine "Spurensuche" ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Oh, deine Bilder gefallen mir ausgenommen gut. Danke fürs zeigen!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...