Donnerstag, 14. März 2013

warten auf grün...oder rot...oder gelb


Wir Menschen sind schon komisch...
immer warten wir auf etwas...
immer soll sich was ändern...
immer fehlt etwas zu unserem Glück!

Jetzt gerade ist es das fehlende Grün,
die nicht vorhandene Wärme,
der mal wieder irgendwie verspätete Frühling.

Ein bißchen so geht es unserem Winterrotkehlchen im Moment glaube ich auch,
es wartet,
auf das Grün, die Wärme, den Frühling. 


 So richtig warm sieht die Gartenbehausung nämlich nicht gerade aus,
auch wenn die Sonne kurz etwas zaghaft darauf scheint,
auch wenn die Schneedecke auf dem Dach irgendwie tuffig und isolierend aussieht,
auch wenn die Tür fest verschlossen ist.

 Da bauen wir uns in Havelmännchen`s Welt halt unseren eigenen Frühling,
lassen eigene Blumen erblühen,
machen wir uns unsere eigenen warmen Gedanken...

 denn grün ist hier allenfalls allüberall das Moos.



zaghafte Grüße von Daniela


luzia pimpinella BLOG | beauty is where you find it | ein wöchentliches fotografie projekt |  a weekly photography challenge

Kommentare:

  1. So schöne Bilder und ein kugeliges Rotkehlchen!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Das erste Foto ist mein absoluter Favorit! So schön!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine schicke Vogelbehausung! Ist mal nicht so ein klobiges 70er Jahre Vogelhaus ;-)
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein süßes Vogelfoto! Ja, ich finde das Jammern über den fehlenden Frühling auch nicht toll - aber manchmal muss man sich auch mal Luft machen: Mir reicht's mit Winter!!! :) Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  5. Das ist aber ein niedliches Rotkehlchen! Toll, wie du es "erwischt" hast!

    LG
    Petronella

    AntwortenLöschen
  6. Traumhafte Bilder - das Rotkelchen (?) ist super getroffen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Dafür ist das Moos aber besonders schön. Und erinnert mich daran, dass ich unbedingt noch welches holen muss für meinen Monatstisch. Die Vögel sind hier auch sehr irritiert - die wollen auch nihct bei Frost brüten...

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  8. wunderbare fotos! das erste ist mein favorit!
    und wunderbar hast du es beschreiben, das warten......
    herzliche grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Es ist schön, wenn man sich den Frühling wie du selbst schaffen kann...z. B. in Form eines schönen Schmuckstückes...Der Frühling wird kommen...die Sonne scheint zumindest mal schon...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. Das Foto vom Winterrotkehlchen ist wunderschön und eindeutig mein Favorit!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  11. Das Rotkehlchen ist ja sowas von süß! Sieht fast aus wie ein Osterküken, so fluffig und flauschig.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  12. So schöne Fotos, das Rotkehlchen ist so süß!

    Liebe Grüße,
    Imke

    AntwortenLöschen
  13. es geht nichts über Moosgrün… und Rotkehlchenrot! liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  14. Herrje, ist das Rotkehlchen süß ;o) und die Behausung auch ;o)!Und ja, du hast recht, wir Menschen sind manchmal komisch ;o)!Tolle Bilder sind das!Einen wundervollen Start ins Wochende und viele,liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...