Dienstag, 29. April 2014

kleiner alter Kinderstuhl | aus alt wird neu

Manchmal muß es etwas anderes sein als Goldschmieden...
bei so schönem sonnigem Wetter wie am vergangenen Wochenende mußte
es eine kreative "Arbeit" draußen sein, nicht in der kalten Werkstatt!

Der kleine Kinderstuhl, der auch mal als Nachtisch benutzt wird,
hat einen neuen Antrich bekommen:

 Die Farben und weiteren Materialien waren ja noch vorrätig von unserem Kommoden-Makeover,
daher konnten wir gleich loslegen. Mit zwei Farben ("natur-bast" und "samtblau") und jeweils zwei
Anstrichen nach zwischenzeitlichen Trocknungen, war das ein nettes Tagesprojekt.
 





Bei Vogelgezwitscher und Dauersonnenschein unter Blütenbäumen
hat das echt Spaß gemacht, dem Havelgirlie, dem Havelmänne (hat geleimt) und mir!

Es wird schon gescherzt, was mir wohl als nächstes einfällt anzumalen
("nicht, dass du auch noch das Klavier anpinselst!")

Ein paar andere Sachen hätten so eine Frischekur schon mal nötig,
wenn ich so drüber nachdenke...

Aber bevor es zu weit geht, schwelge ich noch ein wenig im Grillgenuß,
den wir auch noch hatten...es war ein schööönes Wochenende!


Die beste Beilage des Tages:
Backofen-Kartoffel-Gratin mit frischem Thymian aus dem Garten und Olivenöl


wochenend-begeisterte Grüße von Daniela




Kommentare:

  1. Das schaut nach großem Spaß aus. Und sehr sehr einladend! Hach, ich kann's bis hierher riechen. :-))) Kein Wunder, dass der kleine Stuhl/Nachttischersatz so hübsch geworden ist. Süß dekoriert mit den Vöglein.
    Ich wünsch Dir eine schöne Woche mit vielen weiteren Grillgelegenheiten!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Der Anstrich ist perfekt und das Blau einfach himmlisch schön. Wenn ich mir deine Kartoffelköstlichkeit aus dem Ofen so betrachte, bekomme ich gleich wieder Hunger, obwohl ich gerade erst vom Essen komme - super lecker!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Der Stuhl ist wundervoll geworden und mir läuft gerade leider der Sabber runter beim Anblick der Kartoffeln ... oh weh. :-)
    Beste Grüße sendet Nina

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...