Montag, 12. Dezember 2016

12von12 im Dezember 2016 | ich seh` nur Sterne

 Ja, dieses Jahr ist bei uns die Weihnachtszeit ganz schön sternenlastig;
wobei...das ist das falsche Wort, es müßte sternhagelfreudenvoll heißen!
Und nun, da es schon wieder dunkel wird, fangen einige davon wieder an zu leuchten.

Aber nun mal der Reihe nach durch unseren Tag mit den 12 Bildern des Tages.

Heute morgen habe ich die beiden Hyazinthenzwiebeln aus dem 
Geschwester-Adventskalender eingetopft. Mal sehen, wie sie sich dort
als Teil der Ökodeko auf der Küchenfensterbank entwickeln.

 Danach ein kleines Sammelsurium in rot...Schmuck und Post stehen jetzt erstmal im Vordergrund.


 Vorbei an der Steinschale, an der man genau die desaströs-unweihnachtlichen Wetterkapriolen
der letzten Tage ablesen kann, geht es auf in die Werkstatt.

Kleine fertiggestellte Heimlichkeiten werden verpackt und be-sternt.

 Neue Werke dürfen noch unfertig vor die Kamera.

 Die Sternchenvorräte an der Shoptür zum Mitnehmen werden wieder aufgefüllt.

 Und auch am Schaufenster haben sich einige versammelt und werden vielleicht,
wenn sie ausgewachsen sind, zu Sternschnuppen :)

Und voller Freude sehe ich hier in Babelsberg erstes Blau am Himmel seit Tagen!

 Das macht mich sooo froh, dass ich die Shoptür noch mit einem weiteren Gruß und Wunsch
für Vorbeigehende be-kreide-male (spiegelverkehrt, weil von innen, ist das garnicht so einfach!).

 Zuhause habe ich das heutige Motto in meinem Moral-O-Mat selber ausgewählt.
Passte irgendwie...nach meinem gutausgegangenen Fahrradsturz vor genau drei Wochen
und einem tödlichen Fahrradsturz im Bekanntenkreis letzte Woche...

Meine neuen feinen Glasweihnachtskugeln haben auch schon mal einen Platz am
Adventskranz gefunden.
 
Nun gibt es einen feinen Kaffee mit viiiel Schaum und dann geht`s noch zur Post.

Alles Liebe euch und weiterhin eine friedvolle Vorweihnachtszeit.

Daniela




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...